Abstellen eines Rollators neben der Haustür

Ein gehbehinderter Mieter ist berechtigt, seinen Rollator im Hausflur eines Mehrfamilienhauses neben der Haustür abzustellen, wenn davon keinerlei Beeinträchtigungen oder Behinderungen ausgehen. Das Amtsgericht Recklinghausen hat entschieden, dass der Vermieter das Abstellen in einem solchen Fall zu dulden hat, dies resultiere aus einer Nebenpflicht des Mietvertrages. Insbesondere sei es dem gehbehinderten Mieter nicht zumutbar, den Rollator selbst oder unter Hinzuziehen eines Dritten in das 1. OG zu tragen, um ihn vor der Wohnungstür abzustellen.

https://openjur.de/u/688791.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s